GRÜNE im Kreistag: Inklusionsumsetzung an Schulen jetzt!

11.04.18 von Marlies Petersen

„Das Thema Inklusion soll auf den Sanktnimmerleinstag verschoben werden.“, so Marlies Petersen, schulpolitische Sprecherin der GRÜNEN. Aktuell planen CDU/SPD im Land und Kreis eine Verlängerung der Förderschule Lernen bis 2028. Diese Frist ist für die GRÜNE Kreistagsfraktion deutlich zu lang. Aktuell soll die Förderschule Lernen 2022/23 auslaufen. „Es ist jetzt an der Zeit die notwendigen räumlichen Gestaltungen in den Oberschulen vorzunehmen und für mehr Fachkräfte an den Schulen zu sorgen, statt Doppelstrukturen zu finanzieren. Bereits jetzt werden Schüler*innen mit dem Förderbedarf Lernen an mehreren Oberschulen im Landkreis beschult. Darin sehen wir die Zukunft.“ Anne Pfützner, Fraktionsvorsitzende, dazu: „Die UN-Behindertenrechtskonvention muss jetzt endlich umgesetzt werden.“

Kategorie

Kreistagsfraktion Schule

Listenansicht   Zurück