29.05.2020

Von: Marlies Petersen

GRÜNE im Kreistag: Politische Beratung über Corona-Schutzmaßnahmen an Schulen und beim Schüler*innentransport erst Ende Juni

Anfang April beantragten die GRÜNEN zeitnah über Schutzmaßnahmen für Schüler*innen zu beraten und und Beschlüsse zu fassen. Anstelle einer zügigen Beratung im Kreisausschuss April/Mai stimmten die Mehrheit der Politiker für eine Beratung im Schulauss...

Mehr»

28.05.2020

Von: Annegret Pfützner

GRÜNE im Kreistag wollen Feldberegnung neu organisiert wissen, um das Gemeingut Wasser zu schonen

Diese Woche haben die GRÜNEN einen Antrag gestellt, um unter anderem die Entnahmemengen für die landwirtschaftliche Bewässerung künftig digital an geeichten Wasseruhren zu erfassen. Auch soll die Kontrolle künftig nicht durch Berufskollegen, sondern ...

Mehr»

26.05.2020

Von: Gerald Sommer

GRÜNEN-Anfrage: Umweltministerium kassiert überhasteten Zeitplan des Landesbergamts

Die Kalirückstandshalde Wathlingen des Betreibers Kali + Salz soll mit einem Mantel aus Bauschutt abgedeckt werden. Das Landesbergamts (LBEG) hatte angekündigt, noch im Frühjahr über die Genehmigung zu entscheiden. Dieses Vorpreschen hatte die GRÜNEN...

Mehr»

19.05.2020

Von: Gerald Sommer

GRÜNE im Kreistag: Haldenabdeckung schafft mehr Probleme als Lösungen

"Im TAZ-Artikel vom 18. Mai 2020 wird deutlich, dass die Haldenabdeckung mehr Probleme schafft als Lösungen bietet. Auf NDR hat Umweltminister Lies (SPD) die Haldendeponie erneut verteidigt. Der schlechteste Umweltminister nach Sander (FDP) den ...

Mehr»

16.05.2020

Kreistagsgrüne kritisieren gesalzenen Deal zwischen Kali+Salz und Bergamt

Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen kritisiert, dass das Bergamt (LBEG) der Firma Kali+Salz genehmigt hat, 160.000 m³ Salzabwässer pro Jahr bis 2050/2060 aus ganz Niedersachsen in den Wathlinger Schacht einzuleiten. “Unser schöner Landkr...

Mehr»

09.05.2020

GRÜNE im Kreistag besorgt: Droht auch dem Landkreis Celle eine Rücknahme der Lockerungsmaßnahmen?

Steigen die Neuinfektionen über einen bestimmten Wert, so sind Lockerungsmaßnahmen regional zurückzunehmen. Aktuell haben sich Landkreise mit Schlachtbetrieben als Hotspots herausgestellt. Laut Presseberichten wäre dies kein Einzelfall, sondern es gä...

Mehr»

22.04.2020

Von: Christian Ehlers

GRÜNE im Kreistag: Wir begrüßen den Vorstoß für einen kommunalen Schutzschirm des Landes

„Es ist absehbar, dass durch die Corona-Situation Steuereinnahmen wegbrechen werden. Der Kreishaushalt ist durch die Kreisumlage mittelbar davon betroffen.“, so der finanzpolitische Sprecher der GRÜNEN im Kreistag, Christian Ehlers. „Im Landkreis wur...

Mehr»

19.04.2020

Celler Grüne fordern Weidetierprämie statt Wolfsjagd

„Die Forderung nach einem flächendeckenden Herdenschutz statt Wolfsjagd ist richtig“, teilen Gerald Sommer, umweltpolitischer Sprecher der grünen Kreistagsfraktion, und Bernd Zobel, Vorsitzender des grünen Kreisverbandes, mit. Sie unterstützen damit ...

Mehr»

17.04.2020

Von: Marlies Petersen

GRÜNE im Kreistag: GRÜNE wünschen Klarheit für Eltern vor Schulbeginn

„Dass die Landesregierung den zweiten vor dem ersten Schritt macht, hatten wir befürchtet.“, so die schulpolitische Sprecherin der Kreistags-GRÜNEN Marlies Petersen. „Klare Regelungen, wie Kinder und Lehrende geschützt werden, fehlen bislang. Die Lan...

Mehr»

URL:http://www.gruene-celle.de/themen/kategorie/kreistagsfraktion-34/article/bilanz_der_gruenen_stadtratsfraktion_zum_jahr_2019/